Oni's seduction by radicaldream

Oni's seduction

Artwork Stats

Genre
Medium
Technique
Artwork Stats
Added: Jun 13, 2003
Views: 8699
Likes: 0
Fav'd: 0 times
Comments: 6

Artwork Description

Aufgrund der Detailvielfalt und der filigranen Linienführung habe ich mich vorerst gegen eine Koloration entschlossen.^^"
Angefertigt für die Fanart-Sektion des yaoi.de-Fanzines.
---
Due the high amount of details and fine lines I decided to leave this work yet uncolored.^^"
Done for the fanzine of the german yaoi-community.

Login or register to post comments

Comments

Guest's picture

i like this version better its more effective in black and white i think

radicaldream's picture

... for this "german comment desease". ^^;;;
Your response is very much appreciated - I admire your work! ^_^

Guest's picture

I didn't get any of the stuff above..but I really like this picture!
I love their hair and their dark eyes:)

Guest's picture

ich glaube, du solltest das bild auch nicht colorieren. es würde sicherlich seinen flair verlieren gerade wegen den vielen details. zumal die colo wohl sehr schwirig werden würde - zumindest wär es für mich sehr anstrengend eine "nicht langweilige" colo hinzubekommen ^_^;;

dein stil ist sehr schön. bei diesem bild gefallen mir vor allem augen und nase. auch die haare sind genialst ^_^
was ich noch machen würde (nicht bei diesem, sondern bei zukünftigen bildern...) wäre mehr mit dicken und dünnen linienführungen zu arbeiten. beispielsweise den kimono dicker umrahmen und die falten mit dünneren linien detailieren ... hat das jetzt wer verstanden?! XD jedenfalls... klasse arbeit Laughing out loud

radicaldream's picture

Waii~~!! Die positive Resonanz eines herausragenden Jungtalents wie Dir ehrt mich zutiefst! *inständigbedankundtii~~eefverneig*
Und, ach ja, ich habe einen unverbesserlichen Waschbär-Faible (siehe Sig)... ^_^

tiara-chan's picture

ARGH!! Ich liebe deinen Stil *___* (deine Sig is ja genial XD) wah, sorry, jetzt schreib ich auf deutsch ^^;;; mä, jedenfalls isses wundahübsch *_________*

Art at its best.